Auf ein Wort

Ich bin berufen, etwas zu tun oder zu sein,
wofür kein anderer berufen ist.
Ich habe einen Platz in Gottes Plan
auf Gottes Erde, den kein anderer hat.
Ob ich reich bin oder arm,
verachtet oder geehrt bei den Menschen,
Gott kennt mich
und er ruft mich mit meinem Namen.
(John Henry Newman)

In den Heiligen haben wir es vor Augen, was Gott mit uns vorhat: “Wir sollen dort sein, wo Christus ist“. Wir sollen mit all den Heiligen vereint leben in der Herrlichkeit Gottes. Nicht Tod heißt unsere Zukunft. Wir sind zum Leben berufen. Mit den Heiligen treten wir gleichsam ein ins neue Leben. An den Portalen der gotischen Kirchen laden sie uns ein, mit ihnen dem Ruf Gottes zu folgen

"Auf ein Wort" - Archiv

Auf ein Wort 20/2017
Auf ein Wort 19/2017
Auf ein Wort 18/2017
Auf ein Wort 17/2017
Auf ein Wort 16/2017
Auf ein Wort 15/2017
Auf ein Wort 14/2017
Auf ein Wort 13/2017
Auf ein Wort 12/2017
Auf ein Wort 11/2017
Auf ein Wort 10/2017
Auf ein Wort 9/2017
Auf ein Wort 8/2017
Auf ein Wort 7/2017
Auf ein Wort 6/2017
Auf ein Wort 5/2017
Auf ein Wort 4/2017
Auf ein Wort 3/2017
Auf ein Wort 2/2017
Auf ein Wort 1/2017