Was ist eigentlich ein Ministrant oder eine Ministrantin?

 Ministranten übernehmen verschiedene Dienste im Gottesdienst. Bei der Eucharistiefeier bringen sie Brot, Wein und Wasser zum Altar, helfen dem Priester bei der Händewaschung und läuten vor der Wandlung. Bei feierlich gestalteten Gottesdiensten tragen die Ministranten Kerzen und schwingen das Weihrauchfässchen.

Unsere Ministranten sammeln jedes Jahr um den 6. Januar (Dreikönig) als Sternsinger Spenden für Kinderprojekte in der ganzen Welt. Auch in der Freizeit treffen sie sich zu gemeinsamen Unternehmungen. 

Ansprechpartner für alle Ministranten ist Gemeindereferentin Barbara Schlosser, für die Pfarrei Hirschau außerdem Oberministrant Raphael Eckert, und in der Pfarrei Ehenfeld die Oberministranten Rosa-Marie Steinbach und Leon Dolles. 

Ministranten-Ausflug zum Murner See

 Um gemeinsam wieder einmal etwas zu unternehmen, hatte Gemeindereferentin Barbara Schlosser die Hirschauer und Ehenfelder Ministranten zum Stand-Up-Paddling auf dem Murner See eingeladen. Insgesamt trafen sich 30 Ministranten aus verschiedenen Pfarreien und ein paar Betreuer. Das tolle Wetter hat auch dazu beigetragen, dass alle Beteiligten großen Spass daran hatten.  

 Organisiert wurde dieses Event unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften von den Kath. Jugendstellen Amberg, Schwandorf und Regensburg-Land.